Verkauf von Silvesterfeuerwerk

Jedes Jahr pünktlich am 29.12 beginnt der Verkauf von Feuerwerk. Dieser Tag ist dem Feuerwerk vorbehalten. Die Menschen stürmen dann die Läden und nicht selten sind nach ein paar Stunden in einem Geschäft alle Feuerwerkskörper wieder verkauft. Die verschiedenen Böller und Knallkörper haben eine große Faszination auf die Menschen und wer an Sylvester eine Party macht der braucht auch ein entsprechendes Feuerwerk. Die Planung sollte also schon weit vorher stattfinden damit die Party auch ein richtiger Erfolg wird.

Der Verkauf von Sylvester Böllern ist jedes Jahr wieder eine spannende Sache denn es geht nur um diesen einen Tag, den 29.12. Natürlich bekommt man auch am 30 und 31 .12 noch Feuerwerke im Handel aber meistens ist da Angebot dann schon sehr reduziert. Wenn man überhaupt noch etwas bekommt ist es meist das Liegengebliebene das die anderen nicht mehr wollten. Sylvesterfeuerwerk kann ein tolles Erlebnis sein wenn die Witterung mitmacht und man zu einem Ort Fährt oder sogar an einem Ort wohnt an dem es ein großes Feuerwerk an Sylvester zu bestaunen gibt.


Der Verkauf läuft an einem Tag dem 29.12.!



Verkauf von Silvesterfeuerwerk ist auch einer Reihe von gesetzlichen Vorschriften unterlegen. So müssen zum Beispiel die Händler eine besondere Genehmigung haben um das verkaufen zu können. Jeder muss sich vorher anmelden wenn er Feuerwerke in seinem Laden verkaufen möchte. Genauso sieht es mit dem Online Shop aus. Auch hier werden die Vorschriften genauso gehandhabt wie überall. Die Verantwortung trägt der Verkäufer. Er darf keine Ware an Jugendliche oder Kinder herausgeben. Tut er es doch wird ihm der Verkauf von Silvesterfeuerwerk zum Verhängnis denn er macht sich strafbar.

Man denkt dass die meisten Verkäufer sich an die Gesetze halten aber es kommt leider immer wieder vor dass es trotzdem nicht so läuft. Deswegen werden auch immer wieder Kontrollen in den Handel geschickt die genau diesen Sachverhalt überprüfen. Der Verkauf von Silvesterfeuerwerk ist hierzulande ein lang ersehnte Sache und auch die Kinder freuen sich sehr an diesem Spektakel teilnehmen zu dürfen. Sind sie inzwischen groß genug ein halbe Nacht durch zu machen können sie am Feuerwerk teilnehmen und sind sehr begeistert. Erwachsene haben aber auch hier die große Verantwortung dass auch zu Hause die Kinder nicht an die gefährliche Knallkörper gelangen können. Am besten spricht man mit dem Kind oder den Kindern und erklärt ihnen die Gefahren. So ist es besser als einfach alles weg zu sperren.

<-- zurück